Ansprache des Vorsitzenden des Rates für nationale Einheit

  • Die Fernsehkameras und Militärs werden vorbereitet um eine ausgezeichnete Übertragung zum 2. Jahrestag der Machtübernahme der Junta vorzubereiten. Der oberste Vorsitzende des Rates für nationale Einheit und der Führer der Falange de Cuello. Eine Militärparade wird vorbereitet und aus dem Ausland wurde für Fernsehbilder barnstorvischer Sekt, androischer Kaviar und dreibürgener Fleisch angekarrt um ein Buffet anzurichten wo öffentlichkeitswirksam ein paar arme Schlucker sich den Bauch vollschlagen dürfen.

  • Auch die Parteigänger der Junta werden in Stellung gebracht. Es sind primär verzweifelte Lumpen, die man in eine Uniform gesteckt hat und die Kinder von Militärs, Latifundistas, Mafiosi und ein paar reiche Schnösel, die gerne Indigene und "Rote" verprügeln. Den Sanktus erhält das ganze von der Kirche, die mit reichlich Geld versorgt wird und eine der Stützen des Regimes wurde.


    i10509bdtkj6.jpg

  • Einzelne Amazonen-Späherinnen, die das ganze als Kurtisanen verkleidet beobachten verziehen recht angewidert das Gesicht. Sie sind dafür eingesetzt die Reaktion der Bevölkerung der Hauptstadt auf die Rede und die Stabilität des Regimes abzuschätzen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!